.

Fotostudio in Bad Kissingen

Professionelle Bilder in KG

Willkommen im I Love Fotos Fotostudio Bad Kissingen

Ihre Schönheit im richtigen Moment und aus dem perfekten Blickwinkel für immer fest zuhalten – das ist genau meine Leidenschaft. Ich habe in den letzten Jahren hunderte Menschen fotografiert. Die Faszination Menschen und Bild begeistern mich noch immer wie am ersten Tag meines Fotografenlebens.

In unserem Fotostudio im Zentrum von Bad Kissingen bieten wir Ihnen neben klassischen Passbildern unsere ganze Bandbreite an Fotokünsten an: beeindruckende Bewerbungsbilder für Berufseinsteiger und bis zu Vorstandsniveau,  unvergessliche Kinder-, Senioren- und Familienfotos, exklusive Hundefotografie sowie die aktuell im Trend liegende Iris-Fotografie.

Kommen Sie gerne auf ein unverbindliches Vorab-Gespräch bei uns im Fotostudio vor Ort in der Ludwigstraße 14 vorbei oder lassen Sie uns telefonieren. Wir klären gerne alle Frage rund um Ihr persönliches Foto-Shooting mit Ihnen ab. So werden wir am Ende alle begeistert von dem Ergebnis des Bilder sein. Ich freue mich auf Sie!

Ihr Fotograf in Bad Kissingen
Reza Shadab

Portfolio Studiofotografie

Passbilder

Klassische Passfotos für Ausweis, Führerschein und Bewerbungen.

Bewerbungsbilder

Hochwertige Bewerbungsfotos für Ihren nächsten Karriereschritt.

Portrait & Faschion

Business Portrait & Fashion für Privatpersonen und Unternehmen. 

Familienbilder

Einzigartige Familienbilder als Geschenk zu Festen und als ewige Erinnerung. 

Baby- & Kinderbilder

Kinder wachsen schnell. Wir halten den Kindheitsmoment für immer fest.  

Seniorenbilder

Wunderschöne und stilvolle Bilder von und mit Senioren für die Familie.

Hundebilder

Ihr Liebling als Fotokunstwerk verewigen lassen. Tolle Geschenkidee.

Irisfotos

Die Irisfotografie liegt voll im Trend. Iris-Paarbilder als Kunstwerk und Liebeszeichen.

Kunden Feedback

Ein großes Kompliment für die ausgezeichnete Arbeit. Eine absolute Empfehlung für professionelle Fotos. Sympathische, kompetente Ausstrahlung. Wir kommen ganz bestimmt wieder.

Sonja Hartmann-Hetz

Ganz tolle Fotos in sehr angenehmer Atmosphäre, der Fotograf ist mega sympathisch und macht professionelle Arbeit! Seine tollen „Werke“ hängen und liegen in seinem kleinen (aber feinen) Studio aus. Ich hab das Fotostudio durch Zufall entdeckt und war gleich so begeistert von meinen Passbildern dass ich sie voller Begeisterung allen meinen Freunden zeigen musste! Abgesehen von Hochzeitsfotos werden auch ganz normale Fotoshootings und Irisfotografie angeboten – mal was anderes. Definitiv eine Bereicherung für Bad Kissingen.

Bettina Braun

Ich bin super zufrieden mit den Aufnahmen meiner Iris. Herr Shadab hat sich viel Zeit für mich genommen und ging dabei sehr professionell vor. Wegen seines freundlichen Auftretens habe ich mich in seinem Studio in Bad Kissingen sehr wohl gefühlt.

Susanne Hanusz

Reza Shadab ist der beste Fotograf den wir kennen. Ob Schwangerschafts-, Baby- oder Familienfotos, die Shootings haben uns viel Spaß gemacht. Reza schafft es in entspannter Atmosphere die schönsten Augenblicke festzuhalten.

Michael Schüle

Das Fotostudio in Bad Kissingen

Ludwigstraße 14 in 97688 Bad Kissingen

Öffnungszeiten

Montag & Dienstag
09:30–18:00 Uhr

Mittwoch – Freitag
09:00–18:00 Uhr

Samstag
09:30–16:00 Uhr

Fotoshootings auch außerhalb unserer Geschäftszeiten
nach telefonischer Vereinbarung

Rufen Sie uns gerne an
0971 78564780

oder kommen Sie einfach vorbei!

Kurstadt Bad Kissingen – Geschichte, Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die Seele einfach baumeln lassen in dieser stressigen Welt ist für viele Menschen ein wichtiges Anliegen. Der Kurort Bad Kissingen erfüllt diesen Wunsch im Zusammenspiel mit Musikerlebnissen der feinsten Art. Die heutige UNESCO-Welterbestätte blickt auf eine lebendige Geschichte zurück, die noch heute in allen Facetten spürbar ist.

Die wertvollen Salzquellen von Bad Kissingen

Die Salzquellen sind das Aushängeschild der Stadt, die erstmals im Jahre 801 eine Erwähnung findet. Anfangs zur Salzproduktion verwendet, spielte die Heilwirkung der Quellen eine immer mehr bedeutende Rolle. Ungefähr im Jahr 1520 kam der erste namentlich nachweisbare Kurgast nach Bad Kissingen. Im Laufe der Jahre kamen mehr und mehr Badegäste in den Ort. Bereits damals war die Stadt für ihr freundlich, fränkisches Wesen bekannt. Jeder Gast wurde mit drei Trompetenstößen willkommen geheißen und zum Frühstück brachten ausgewählte Musiker den Besuchern ein individuelles Ständchen. Ein regelrechter Boom auf den Kurort begann ab dem 18. Jahrhundert als der europäische Hochadel in die Kurhäuser Einzug hielt. Durch die neuen Einnahmequellen begann die Errichtung von neuen Bauten, die noch heute das Stadtbild prägen. Otto von Bismarck war alleine 15-mal zu Gast in der Kurstadt und bekam 1885 die Ehrenbürgerurkunde überreicht.

Musikalische Kultur in Bad Kissingen

Musik ist die Kulturform, die in Bad Kissingen seit dem 19. Jahrhundert eine tragende Rolle einnimmt. Die Festivals Kissinger Sommer und Kissinger Winterzauber sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und beliebt. Ein besonderes Highlight bietet die Staatsbad-Philharmonie Kissingen mit ihrem ganzjährigen internationalen Konzertprogramm an. Die mit einer Drehbühne ausgestattete Konzertmuschel an der Wandelhalle bietet interessierten Gästen ein außergewöhnliches Musikerlebnis. Die architektonische Besonderheit der Orchesterschale stellt deren Drehbarkeit dar. Je nach Wetterlage spielen die Musiker entweder Richtung Saal oder Richtung Kurpark. Bad Kissinger Kurgäste erhalten hier zweimal täglich eine Vorführung des Kurorchesters dargeboten. Das Jahreskulturprogramm hat außerhalb der Musik viel im Angebot. Schauspielvorführungen, Opern, Musicals, Lesungen und Ausstellungen verzücken die Besucher mit kulturellen Highlights das ganze Jahr hinüber.

Das bayerische Staatsbad gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe

Die Welterbestätte Bad Kissingen ist gespickt mit historischen Bauten und wundervollen Denkmälern. Die Wandelhalle mit Brunnenhalle ist ein solcher Ort. Erbaut von 1910 bis 1912 durch den Münchner Architekten Max Littmann besticht die Halle durch ihre schiere Größe und vorhandene Eleganz. Damals eher unüblich, wurde die Wandelhalle mit Fenstern bestückt und einer Heizung ausgestattet. Diese Art von moderner Bauform ermöglichte die Voraussetzung, die Halle ganzjährig für Heilkuren zu nutzen.

Kultur in Unterfranken

Der Rossini-Saal von 1838 ist für Konzertgänger eine Empfehlung wert. Friedrich von Gärtner konzipierte den Raum als ersten eigenständigen Kursaal, der seiner Zeit den gesellschaftlichen Mittelpunkt der Kurgesellschaft darstellte. Seinen heutigen Namen bekam der Saal nach der 2002 beendeten Sanierung. Naturliebhaber werden im 15 Hektar großen Luitpoldpark fündig. Hier finden Gäste großzügige Wiesen, farbenfrohe Blumenbeete und einen alten Baumbestand vor, der zum Verweilen einlädt. Die Fränkische Saale fließt durch den ganzen Park hindurch und entlang der Ufer kann man die fast unberührte Natur bewundern.

Sehenswürdigkeiten in der Kulturstadt Bad Kissingen

Neben dem Luitpoldpark bieten die städtischen Rosengärten etwas für das Auge der Betrachter. Die in geometrischen Formen angelegten Blumenbeete werden ganzjährig von Gärtnern gepflegt und erfreuen die Gäste und Einwohner gemeinsam. Den mehr als 6.000 Rosenstöcken ist es zu verdanken, dass Bad Kissingen das Prädikat „Rosenstadt“ bekam. Ebenfalls im Rosengarten zu finden ist Deutschlands einziger Multimedia-Brunnen. Zauberhafte musikalische Wasserchoreografien treffen hier auf unterschiedlichste Musikklänge. Die regelmäßigen Beamer-Shows zaubern stimmungsvolle Bilder auf eine Leinwand aus Millionen von Wassertropfen.

 

Bad Kissingen ist immer eine Reise wert